EBW logo

Kunst/ Musik/Kultur:

Fotowettbewerb: "Das Miteinander im Blick - die Simultankirchen in der Oberpfalz"

Datum: So 01.03.20, 9.00 Uhr - Mo 13.07.20, 22.00 Uhr
Ort:Rathaussaaal, Luitpoldplatz, 92237 Sulzbach-Rosenberg

Fotowettbewerb mit Ausstellung

18764

Kirchen sind Räume mit einer ganz besonderen Aura. Sie erzählen Geschichten vom Glauben und Leben der Menschen und bieten viele reizvolle Fotomotive: Die Architektur und Ausstattung der Gotteshäuser, interessante Details und Lichtstimmungen versprechen spannende Entdeckungen und schöne Bilder.
Die Simultankirchen in der Oberpfalz sind etwas ganz Besonderes: Jahrhundertelang wurden sie von evangelischen und katholischen Christen gemeinsam genutzt – zum Teil bis heute. Rund fünfzig
dieser Gotteshäuser gibt es in der Region zwischen Sulzbach-Rosenberg und Weiden. Das ist bundesweit einmalig!
Pfalzgraf Christian August von Sulzbach hatte das Simultaneum 1652 in seinem Herrschaftsgebiet eingeführt. Er wollte die Gläubigen einander näher bringen und künftige Religionskriege verhindern.
Eine revolutionäre Entscheidung!
Das Zusammenleben in diesen "Kirchen-WGs“"war in früheren Zeiten oft schwierig. Doch heute sind die Gotteshäuser wunderbare Zeichen für religiöse Toleranz.

Fotowettbewerb: Das Miteinander im Blick
Rücken Sie die Kirchengebäude und das Miteinander "rund um den Kirchturm" der Simultankirchen in den Fokus.
* Spurensuche: Was hat sich aus der Zeit des Simultaneums bis in die Gegenwart erhalten? Oder: Woran lässt sich in der Kirche erkennen, dass sie bis heute simultan genutzt wird? (Architektur, Einrichtung und Mobiliar
* Heimatgefühl sichtbar machen: Der Glaube äußert sich vielfach in Ritualen und Traditionen. Sie stiften Gemeinschaft und fördern das Zusammenleben, sodass Menschen sich in ihrem Ort zuhause fühlen.
* Leben und leben lassen: Der Toleranzgedanke, der dem Simultaneum zugrunde liegt, war geradezu revolutionär. Gesucht werden Bilder, die zeigen: Rund um die Simultankirchengemeinden wird Toleranz gelebt - in vielen unterschiedlichen Facetten.

Ausstellung:
Die schönsten Bilder werden im Rahmen einer Ausstellung anlässlich eines Symposiums zum Simultaneum ab Mitte September 2020 im Rathaus in Sulzbach-Rosenberg zu sehen sein.
Danach wandert die Ausstellung durch weitere Orte in der Oberpfalz.


Teilnahmebedingungen

Teilnehmer und Veranstalter
* Teilnehmen können alle, die sich für das Fotografieren begeistern. Die Teilnahme ist kostenlos.
* Veranstalter ist das Evangelische Bildungswerk Oberpfalz e.V. in Kooperation mit dem Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.

Kirchen
Eine Übersicht der Simultankirchen in der Oberpfalz finden Sie auf der Website des Simultankirchen-Radweges (Interaktive Karte und Routeninfos):
www.simultankirchenradweg.de

Bilder
* Es dürfen max. 5 Bilder pro Fotograf*in abgegeben werden.
* Die Bilder müssen als Foto-Abzüge in einem Passepartout 40x50 cm eingereicht werden.
* Bitte kennzeichnen Sie Ihre Bilder links unten auf der Rückseite mit Ihrem Namen, dem Ort der Aufnahme und dem Titel des Bildes.

Bildrechte
* Das Urheberrecht für die eingereichten Fotos muss beim Einsender/ der Einsenderin liegen. Der Fotograf/ die Fotografin bestätigt zudem mit der Einsendung der Bilder, dass er das Einverständnis von ggf. auf den Fotos abgebildeten Personen eingeholt hat.
* Die Fotografen/ Fotografinnen behalten das Urheberrecht für ihre Bilder und werden bei jeder Veröffentlichung als Autoren neben ihrem Bild genannt.
* Mit der Teilnahme am Wettbewerb räumen die Einsender*innen den Veranstaltern das Recht ein, die Fotos für folgende Zwecke honorarfrei zu verwenden:
Ausstellung "Das Miteinander im Blick - Simultankirchen in der Oberpfalz" in Sulzbach-Rosenberg und an weiteren Orten, die Berichterstattung über den Wettbewerb und die Ausstellung in Publikationen und den Internetseiten der Veranstalter sowie der Presse.
* Eine über die oben aufgeführten Zwecke hinausgehende Nutzung der Bilder findet nur nach Rücksprache mit dem Fotografen/ der Fotografin statt.
* Für die Arbeit der Jury werden die Fotos ggf. abfotografiert.

Einsendung und Einsendeschluss
* Bitte schicken Sie Ihre Fotos bis zum 13.Juli 2020 an das
Evangelische Bildungswerk Oberpfalz, Paulanergasse 12, 92224 Amberg

Preise
*Wertvolle Fachbücher und Foto-Ausstattung
* Veröffentlichung in der Ausstellung "Das Miteinander im Blick - Simultankirchen in der Oberpfalz"
*Veröffentlichung der prämierten Fotos auf der Website und in Publikationen des Fördervereins Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.

Die Jury
* Wilfried Kamm, Fotografenmeister, Leiter der Brenner FOTOSCHULE
* Hans-Peter Pauckstadt-Künkler, Vorsitzender Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.,
* Bettina Hahn, Diplom-Religionspädagogin, Geschäftsführerin Ebw Oberpfalz
* Petra Vorsatz, Leiterin des Amtes für Kultur, Stadtgeschichte und Tourismus der Stadt Weiden
* Pfarrerin Dr. Gabriele Kainz, Kunstbeauftragte im Kirchenkreis Regensburg
* Hans Stelzl, Geschäftsführender Bildungsreferent KEB Tirschenreuth

Veranstalter: Evangelische Bildungswerk Oberpfalz e.V. in Kooperation mit dem Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz e.V.
Anmeldung: EBW Oberpfalz e.V., Paulanergassen 12, 92224 Amberg, ebw.oberpfalz@elkb.de oder 09621 496260


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben