EBW logo

Kunst und Kultur:

Inmitten meiner grünen Insel

Datum: Di 07.11.17, 19.30 - 21.30 Uhr
Ort:Paulaner-Gemeindehaus, Paulanerplatz 13, Amberg

15774

Gedichte können vieles: Erinnerungen und Sehnsüchte wecken, Ängste beseitigen, ausdrücken, was mit Worten nicht wirklich zu beschreiben ist, traumtänzerisch in Oasen und Paradiese entführen, innere und äußere Grenzen niederreißen und mühelos ins Transzendente schweben; sie können in die tiefsten Tiefen der Seele hinabblicken, wachrütteln, aufschrecken, aufwühlen und verändern. Gedichte, Lyrik und Poesie sind nötiger denn je in unserer von Vordergründigkeit geprägten Zeit.
Der Oberpfälzer und Dichter Friedrich Brandl nimmt mit seinen neuen Gedichten den Leser und Zuhörer bei der Hand. Er führt ihn in seinen Garten, um zusammen mit ihm Erholung zu erleben und sich selbst zu finden. Er unternimmt Wanderungen dem Fluss entlang, macht sich auf den Weg hinauf zum Berggipfel, reist in Großstädte und kehrt mit dem Begleiter zurück in seine Heimatstadt Amberg. Der Blick weitet sich, er bleibt nicht nur am äußeren Lebensweg und bei der inneren Entwicklung des Dichters hängen. Mit behutsam komponierten Sonett-Kränzen, die sich mit freien Gedichten abwechseln, gelingt es Brandl, berührend, schlicht und klar seine Leser und Zuhörer zu faszinieren.

Friedrich Brandl wurde 2013 für seine Werke mit dem Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ausgezeichnet; 2014 erhielt er vom Centrum Bavaria Bohemia den Preis "Brückenbauer für deutsch-tschechische kulturelle Zusammenarbeit".
Heinrich Weigerts einfühlsame Klarinettenimprovisationen berühren den Zuhörer. Seine musikalischen Kreationen illustrieren nicht nur das gesprochene Wort sondern führen das Vorgetragene sowohl meditativ als auch heiter und beschwingt lyrisch musikalisch weiter und fügen Wort und Musik zu einer blühenden Einheit zusammen.


Referent: Friedrich Brandl
Heinrich Weigert, Musik
Beitrag: 5 € / 3 € mit Hörerausweis
Veranstalter: EBW / KEB


Alle Veranstaltungen in dieser Kategorie...

^ nach oben